Online-Terminvergabe

Online-Terminvergabe

Klicken Sie einfach auf einen passenden Termin und füllen Sie das Online-Formular aus. Sie erhalten dann einen Termin bei Fr. Dr. Susanne Werner oder Hr. Dr. Hans-Rudolf Werner in unserer Praxis. Über das Drop-Down-Menü können Sie den Arzt auswählen.

WICHTIG: Ab sofort steht Ihnen auch unsere Video-Sprechstunde zur Verfügung. Hier können Sie über PC/Tablet oder Smartphone per Video-Anruf mit Ihrem Arzt sprechen. Wählen Sie dafür im Drop-Down-Menü zunächst „Videosprechstunde“ aus.
Videosprechstunden-Termine sind zeitlich begrenzt auf 10 Minuten.

Nach Abschluss der Online-Buchung erhalten Sie eine Bestätigungs-Email. Bitte denken Sie daran, die Buchung über den dortigen Link innerhalb von 30 Minuten zu bestätigen, da der Termin sonst nicht übernommen wird!

Wenn Sie einen Termin zur Video-Sprechstunde vereinbart haben, erhalten Sie im Anschluss eine Mail von uns mit einem benötigten Aktivierungs-Code und allen nötigen Informationen.

Damit auch andere Patienten eine Chance auf einen kurzfristigen Termin erhalten, bitten wir Sie, Ihren Termin spätestens 2 Tage zuvor abzusagen, falls Sie ihn nicht mehr benötigen. Dies können Sie ebenfalls hier tun.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Online-Termin-Buchung aus organisatorischen Gründen nur für Stammpatienten der Praxis zur Verfügung steht. Für einen ersten Termin als Neu-Patient rufen Sie uns bitte zwecks Terminvereinbarung an.

Datenschutzhinweis:
Wenn Sie in das Formular zur Terminbuchung (unten) die dort abgefragten Daten eingeben, wird Ihr Termin in den Terminkalender unseres Praxis-Systems eingetragen. Die Daten werden in der Praxis-Software gespeichert. Wir speichern die Daten und verwenden sie, um Ihre Anfrage zu bearbeiten.
Die Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b, 9 Abs. 2 lit. h DSGVO.
Steht fest, dass eine Terminvergabe nicht zustande kommt, werden die Daten unverzüglich gelöscht.
Die Bereitstellung Ihrer Daten über die Online-Terminvergabefunktion ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben und für einen Vertragsabschluss auch nicht erforderlich. Sie sind nicht verpflichtet ist, die personenbezogenen Daten bereitzustellen. Wenn Sie allerdings die in der Online-Terminvergabefunktion erbetenen Informationen nicht oder nicht vollständig zur Verfügung stellen, kann das dazu führen, dass wir eine Terminvergabe nicht durchführen können.